Geschäftsessen in der Trattoria


Geschäftsessen in der Trattoria

Geschäftsessen

in der Trattoria da Paolo & Anna

Letztes Jahr übernahm  das  Vater-Tochter-Gespann Verlezza die Osteria Numero Uno und machte daraus die Trattoria da Paolo&Anna. Paolo Verlezza, ursprünglich aus dem kleinen Anzio südlich von Rom, ist Herr über die  Küche. Tochter Anna, Fitnesstrainerin und Ernährungsberaterin, kümmert sich um Gäste und  Dessert.  Speisekarte gibt es, wie auch bei den Vorgängern, keine –  aber dafür ist die persönliche Beratung umso besser.

Die Speisen  variieren je nach Saison und Verfügbarkeit der Zutaten.  Von Salsicce di Agnello, also Lammwürsten (12,50 Euro), über Saltimbocca (13,90 Euro) bis Bistecca di Manzo (17,90  Euro) gibt es alles, was das Italo-Feinschmecker-Herz begehrt. Pasta und Ravioli werden, genauso wie die Desserts, in der Trattoria selbst gemacht, sind also „fatto in casa“. Paolos Spezialität, die Ravioli, die er mit Ricotta befüllt und mit Trüffeln und Zitronenschale in Butter schwenkt, sind ein besonderes Schmankerl (14,50 Euro).

Zwei Mal pro Woche  kommt eine frische Fischlieferung aus Italien, unter anderem mit Wolfsbarsch und Goldbrasse. Auch bei der Weinauswahl geht es authentisch italienisch weiter. Die Vini „rossi“ kommen aus Apulien und Sizilien, die „bianchi“ aus Venetien und Sardinien.

Kontakt: Burggasse 25, 1070 Wien.  Die Öffnungszeiten sind, typisch italienisch mit Mittagspause, Dienstag bis Samstag, von 11.30 –15 Uhr& 18–23 Uhr, Tel.: +43 (1) 526 03 57, www.trattoria-da-paolo-anna.at

Autor: Valerie Pechhacker / Kurier.at / 14.07.2016